Beste Auflösung: 1.440 x 900

 

Wallace

WallaceS.S. Wallace

 

Stapellauf: 26.10.1904, komplettiert 01/1905

Größe: L 108.3 m, B 14,8 m; 3.930 BRT

Werft: Short Brothers Ltd., Sunderland, Nr. 320

Eigner: Taylor & Sanderson Steam Shipping Co., Ltd. (Taylor & Sanderson), Sunderland. 1917 verkauft an Letricheux & David, Swansea (English Steamship Co. Ltd.). 1919 verkauft an Lewis SS Co., Swansea. 1925 verkauft an Britain Steamship Co. Ltd. (Watts, Watts & Co.), London als WOOBURN, 1933 abgewrackt in Savona, Italien.

Antrieb: Dreifach-Expansions-Dampfmaschine, 9,5 kn

Route: New York nach Le Havre

Ladung: Automobile, Stahl

Besatzung: 1. Offizier, Moyes, wurde als Kriegsgefangener an Bord genommen

Angriff: 07.02.1917, 210 sm W von Fastnet Rock. Das Schiff wurde mit Granaten beschossen und zum Stoppen gebracht. Der Dampfer wurde beschädigt, konnte aber entkommen, da die Versenkung wegen des Auftauchens eines Kriegsschiffes nicht mehr möglich war. 2 Tote (u.a. der Kapitän).

Wallace gestoppt

Der Dampfer “Wallace”, gestoppt nach Artilleriebeschuss. Wegen des Auftauchens eines Hilfskreuzers wird er nicht versenkt.

Wallace - Mannschaft in Rettungsboot

Die beiden Rettungsboote des Dampfers “Wallace”

Wallace - zweites Rettungsboot